Berichte


LandFrauenTag - digital

Auch diese Aufzeichnung können Sie sich unter dem Link

www.landfrauen-sh.de anschauen.

 

Einfach mal ausprobieren, es lohnt sich:)


Live-Interview mit Jan Malte Andresen,

Ulrike Röhr und Claudia Jürgensen

In Corona-Zeiten müssen auch wir umdenken und haben uns daher entschlossen, sofern es Ihnen technisch möglich ist, Sie digital zu informieren und aus unserer Verbandsarbeit zu berichten. Deshalb fand u.a. am 2.05.2020 ein Live-Interview mit Jan Malte Andresen, Ulrike Röhr und Claudia Jürgensen statt, welches live über Facebook zu verfolgen war. Damit Sie und möglichst viele Mitglieder sich dieses Interview anschauen können, haben wir es mit unserer Website www.landfrauen-sh.de verlinkt. Man muss nicht bei Facebook angemeldet sein, um sich das Video anschauen zu können. Probieren Sie es einfach aus und geben Sie diese Information gerne an Ihre Mitglieder weiter.

(Quelle: LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e.V.)


Positionspapier


Hören

Fotos und Text: Yvonne Diedrichsen
Fotos und Text: Yvonne Diedrichsen

Es hört doch jeder nur, was er versteht.“ Johann Wolfgang von Goethe

Mit diesem zweideutigen Zitat möchte ich alle Leser und Leserinnen dafür sensibilisieren, dass es für alles „Gesagte“ immer zwei Seiten gibt.

Bitte glaube nicht alles sofort und lasse dich davon verleiten, dies so weiter zu erzählen. Prüfe, was du gehört hast! Unsere Ohren nehmen die Luftdruckschwankungen (das Gesagte) auf und wandeln sie direkt für das Gehirn in chemische Reize um. Dort entstehen unsere Gedanken, egal in welche Richtung. Unsere Gedanken beeinflussen unser Leben.                                             weiter lesen......

 


Jahreshauptversammlung

Am 15. Januar 2020 trafen sich 41 Landfrauen zu ihrer Jahreshauptversammlung im Dorfhaus in Berend. Die Vorsitzende Silke Nissen stellte fest, dass bei 6 Abgängen und 7 Neueintritten die Mitgliederzahl mit 121 fast konstant geblieben ist.

Die stellvertretende Schriftführerin Antje Gimm konnte in ihrem Jahresbericht viele Veranstaltungen Revue passieren lassen, die mit durchschnittlich 30 Gästen jeweils gut besucht waren. Auch die Veranstaltungen auf Kreis- und Landesebene sowie die angebotenen Kurse vor Ort wurden fleißig wahrgenommen. Beim Dorfpokalschießen in Hollmühle und Böklund erreichten die Landfrauen gute Ergebnisse und die Teilnehmerinnen wurden mit einer Blume belohnt.                                                              weiter lesen.....