Berichte


Bogenschiessen

Wir waren dabei

 


Eselwanderung an der Schlei

 

Am Mittwoch, den 4. Mai und eine Woche später startete jeweils eine Gruppe von Landfrauen zu einer Eselwanderung. Frau Barbara Becker in Brodersby hält ein paar der Grautiere und bietet Interessierten eine ca. 2-stündige Wanderung durch die schöne Umgebung von Brodersby mit den Vierbeinern an.

 

Wir waren am 11. Mai mit der Wanderung dran und konnten schon beim Ankommen die Esel und 2 süße Fohlen auf ihrer Heimatkoppel bewundern.

 

Uwe (10 Jahre), Ella (8 Jahre) und Karde (2 Jahre) standen schon bereit, um uns zu begleiten. Für die erste Kontaktaufnahme wurden die drei erst einmal von den Besuchern gestriegelt und für den Ausflug hübsch gemacht. Danach ging es auf Tour, jeder Esel wurde von zwei Landfrauen links und rechts am Zügel geführt. Aufgrund unserer Gruppengröße von 10 Personen wurde auch fleißig abgewechselt. Unser Weg führte uns an der Schlei entlang auf einen wunderschönen Wanderweg an Feldern und blühenden Apfelbäumen vorbei. Wir hatten ein wirklich gutes Timing; der Regen setzte erst gegen Ende der Wanderung ein. Leider fiel das darauf geplante Picknick entsprechend ins Wasser. Die wenigen Unverzagten, die trotzdem noch blieben, fanden noch ein trockenes Plätzchen in einem umgebauten Bauwagen von Frau Becker. Dort wurden dann die mitgebrachten Leckereien verzehrt, die nach so einer Tour besonders gut schmeckten. 

 


Jahreshauptversammlung

 

Nach den Regularien hält Frau Susanne Jessen einen sehr interessanten Vortrag über Yoga. Sie erklärt u. a. die Ursprünge des Yoga und wie eine typische Yoga-Stunde abläuft. Zur Veranschaulichung macht sie mit den Anwesenden Atemübungen und körperliche Übungen. Zum Abschluss geht es dann noch auf eine Körper- und Traumreise. Wonach alle Beteiligten sehr entspannt den Heimweg antreten können.

 


75 Jahre LandesLandfrauenverband Schleswig-Holstein e. V.

 

Passend dazu sind 75 Aktionen und Aktivitäten unter dem Motto „Miteinander. Füreinander.  Für Schleswig-Holstein“ für Landfrauen und Gäste geplant (Näheres unter www.landfrauen-sh.de/veranstaltungen/aktionen)

 

 

 

Daher  haben die Landfrauen vom LandFrauen Verein Ekebergkrug und Umgebung e. V. am 9. April 2022 zum Boßeln eingeladen.

 

Nicht nur aus den umliegenden Dörfern, sondern auch Landfrauen und Gäste aus Husby, Süderbrarup, Kropp, Tetenhusen und Börm kamen zu uns nach Hollmühle.

 

Der Wettergott hatte an diesem Samstag gute Laune und zeigte sich während der Veranstaltung trotz einiger Regenschauer von seiner guten Seite. Mit viel Spaß und guter Laune wurden die sechs Teams von Karin Gorr und Barbara Cordsen  mit den Regeln und mit der Strecke vertraut gemacht und losgeschickt. Unterstützung erhielten wir während der Veranstaltung von der Freiwilligen Feuerwehr Struxdorf, die die sichere Überquerung der Landstraße gewährleistete.

 

Die Boßelstrecke von ca. 4 km führte uns vom Dörps- und Schüttenhus in Hollmühle durch  Koltoft, Rabenholz und Arup, wo wir auf Hof Petersen einen Zwischenstopp  einlegten, um uns zu stärken und das „Latten trinken“ zu erleben.  Anschließend ging es zurück zum Ausgangspunkt. Mit einem gemeinsamen Essen und der Siegerehrung ging eine tolle Veranstaltung zu Ende, die nach Wiederholung ruft.

 


Wanderung um den Idstedter See

Das Wandern ist des ...Landfrauen...Lust...

Am 5. März 2022 trafen sich 10 Landfrauen und 2 Hunde, um den Idstedter See zu umrunden. Die Sonne strahlte vom Himmel und alle genossen die frische Luft und die Bewegung nach dem langen Winter.

Überall konnten wir die ersten Zeichen des Frühlings entdecken. Ob Vogelgezwitscher in den Bäume oder Schneeglöckchen am Boden, es gab viel zu sehen. Nach 1,5 Stunden waren wir am Ziel und die ein oder andere verspürte doch ein Zwicken in den kalten Händen, daher kamen uns die selbstgebackenen Muffins und der lecker riechende, heiße Kaffee sehr gelegen. Völlig unkonventionell saßen wir zufrieden am Auto und ließen es uns schmecken. Du willst auch dabei sein. Unsere nächsten Treffen sind Boßeln und Esel wandern... nach Berlin fahren wir auch...Melde dich schnell an!

Text: Yvonne Diedrichsen


Nachhaltigkeit kann jeder?!

23 Landfrauen trafen sich am 14. März 2022 im „Landhaus am Langsee“ in Süderfahren-stedt. Als Gast begrüßte die 1. Vorsitzende Silke Nissen Frau Maren Sievering vom LandFrauenVerband Schleswig-Holstein.

Der Abend begann mit einem leckeren Imbiss. Danach kam Frau Sievering zu Wort. Sie stellte ihren Vortrag über Nachhaltigkeit unter das Motto „Tipps + Tricks, was jeder tun kann!“

Was ist Nachhaltigkeit? Es geht vorrangig darum, unsere Ressourcen langfristig zu nutzen und sie gleichzeitig zu schonen. So sorgt der Treibhauseffekt eigentlich für ein angenehmes Klima auf unserem Planeten. Wenn aber die Menschen ihre Finger im Spiel haben, kann es durchaus zu warm werden. Das heißt, der Treibhauseffekt beeinflusst unser Klima. Unsere Aufgabe ist, unsere Verhaltensweise zu überprüfen mit dem Ziel, unseren ökologischen Fußabdruck zu verbessern. Seit den 80er Jahren leben wir auf Kosten unseres Planeten.

Ein großes Problem, das uns täglich wieder begegnet, ist das Thema Plastik. Frau Sievering ging hier auf verschiedene Bereiche ein, in denen wir unser Verhalten überdenken sollten. Hierzu zählen Lebensmittel und deren Einkauf, Pflege- und Hygieneartikel, Kleidung und Wohnen. Viele Punkte unterlegte sie mit praktischen Beispielen. Damit wurde uns wieder einmal anschaulich vor Augen geführt, dass wir immer wieder aufgefordert sind, unser Kaufverhalten zu überdenken. Frau Sievering schloss ihren Vortrag mit dem Fazit: Unser Ziel sollte sein „Weniger ist mehr“. Die stellvertretende Vorsitzende Doris Marxen bedankte sich mit einem nachhaltigen Präsent in Form einer Pflanze bei der Referentin und wünschte allen einen guten Heimweg.